Blog - Bettina Diederichs - psychologische und spirituelle Beratung

Direkt zum Seiteninhalt
Mit dem kommenden Neumond erwartet uns eine Phase, die mit einem fast unaushaltbar starken Freiheitsdrang und Wunsch nach Individualität einhergeht. Und dabei kann es innerlich explosiv werden.
Bettina Diederichs | 9/2/2018
Vermutlich deshalb, weil Deine Energie dahinter nicht die Richtige ist. Gerätst Du immer wieder an Menschen, die Deine Grenzen nicht respektieren ...
Bettina Diederichs | 2/2/2018
Diesen Mittwoch steht uns ein äußerst seltenes und energetisch enorm kraftvolles Himmelsereignis bevor! Gleich mehrere Besonderheiten begleiten diesen Vollmond im Zeichen Löwe – einen Wunschmond – und verleihen ihm seine um ein vielfaches potenzierte magische Kraft. Und um welche Kraft geht es hier? Die Schöpferkraft. Und zwar um Deine. Gleichzeitig geraten wir mit diesem Mond in ein Spannungsfeld männlicher und weiblicher Energien – ein Spannungsfeld, das Dich zu einer Entscheidung auffordert.
Bettina Diederichs | 25/1/2018
Am kommenden Mittwoch erwartet uns der erste Neumond dieses Jahres. Er steht im Zeichen Steinbock und versorgt uns mit seiner Energie der Ausdauer und Beharrlichkeit. Perfekt, gerade jetzt, da das Jahr noch frisch und in den Kinderschuhen steckt. Und perfekt für all die Dinge, die wir dieses Jahr erfolgreich umsetzen möchten. Für Projekte, von denen wir wissen, dass sie Vorraussicht und Ausdauer benötigen. Mit dem unerschütterlichen Steinbock begleitet Dich eine enorme Energie und Hingabe an die Sache. Dabei hat der Steinbock jedoch eine klare Aufforderung an Dich: Prüfe Deine Ziele! Prüfe sie genau.
Bettina Diederichs | 13/1/2018
Gleich zu Beginn dieses Jahres schenkt uns der zweite Super-Vollmond in Folge sein ganz besonderes Licht: Er gleicht einem nicht zu übersehenden Scheinwerfer und beleuchtet das Thema, welches für Dich im Jahr 2018 eine besondere Bedeutung haben wird. Ganz krebstypisch, ist er dabei sehr eindringlich. Besonders denjenigen, die im letzten Jahr nicht so wirklich in die Gänge kommen wollten, fühlt er ganz besonders auf den Zahn.
Bettina Diederichs | 29/12/2017
Zurück zum Seiteninhalt