Neumond in Skorpion am 4. November 2021 – Schattentanz

Direkt zum Seiteninhalt

Neumond in Skorpion am 4. November 2021 – Schattentanz

Energiewelten - Bettina Diederichs - psychologisch-spirituelle & energetische Beratung
Veröffentlicht von Bettina Diederichs in - Mondenergien · 30 Oktober 2021
Tags: NeumondSkorpion



Neumond in Skorpion am 4. November 2021 –
Schattentanz

Am kommenden Donnerstag erwartet uns der tiefgründigste Neumond des Jahres. Ihn begleitet die Energie des Skorpions und diese führt uns tief hinab in die verborgendsten Schichten unserer Seele.

Wir bekommen die Gelegenheit, Ängste, Befürchtungen und Schattenanteile umzuwandeln. Dazu ist es allerdings nötig, dass wir bereit sind, dort überhaupt hinzuschauen. Den Anreiz dazu werden wir jedenfalls bekommen. Denn kein anderes Sternzeichen ist so gut darin, Dinge bewusst zu machen und den Finger in die Wunde zu legen, wie der Skorpion. Und das kann uns in diesen Tagen schon sehr an die Substanz gehen.

Worum geht es?
Der Skorpion steht in der Mythologie für Tod und Auferstehung. Er ist tiefgründig, leidenschaftlich, exzentrisch. Er ist nicht gerade das sanfteste Zeichen, wenn es darum geht, uns die unangenehmsten Eigenschaften und Wahrheiten über uns selbst, die wir einfach nicht sehen wollen, bewusst zu machen. Dafür ist es darin aber auch das Erfolgreichste.

Was erwartet uns?
Dieser Neumond spricht eine eindringliche Einladung an Dich aus – und zwar die, Dich Deinen Schatten, Ängsten und Selbstlügen zu stellen.

Wir spüren in diesen Tagen besonders, dass sich etwas in uns befreien möchte. Vielleicht suchen wir daher die Konfrontation. Tun wir das jedoch nicht freiwillig, sorgt gerade die aufdeckende und transformierende Skorpion-Energie dafür, dass wir in Situationen geraten, die uns einen überdimensionalen Spiegel vorhalten. Es bleibt uns dann gar nichts anderes übrig, als hinzuschauen: In jedem Streit, in den wir geraten, tanzen unsere Schatten direkt vor unserer Nase - sowohl in uns selbst als auch demonstriert durch unser Gegenüber. Wir müssten eigentlich nur hinschauen, unseren Schatten erkennen und jeder weitere Zündstoff für weitere Auseinandersetzungen würde verpuffen. Aber wir sind zu sehr in unserem Ego verhaftet und das unbewusst, so dass wir dies gar nicht bemerken. Dieser Neumond piesackt Dich aber gewaltig und zwar solange, bis Du keine andere Wahl hast.

Aber auch Ängste und Abhängigkeiten werden uns durch den Skorpion stark in das Bewusstsein gedrängt. Begierden und Leidenschaften können uns vollkommen aus der Bahn werfen.

Was kannst Du tun?
Der Skorpion verkörpert das Stirb- und Werde-Prinzip. Dies kannst Du Dir am Mondverlauf versinnbildlichen: Der Mond nimmt ab zum Neumond, bis vom Alten nichts mehr übrig ist – der absolute Tiefpunkt. Aber bald darauf steht eine neue Sichel am Himmel – bereit, wieder voller Leichtigkeit und Frische zu wachsen. Du kannst dieses Prinzip für Dich nutzen.
Wenn wir jetzt bereit sind und in die Tiefe blicken, wenn wir uns trauen, die Schatten zu betrachten, wenn wir unsere Projektionen erkennen und aufhören, unser eigenes Verhalten im Anderen zu verurteilen, dann sind wir in der Lage, diese Projektionen zurückzunehmen.

Natürlich kann das im ersten Moment durchaus schmerzhaft sein. Es kann auch tatsächlich den stückweiten „Tod“ des Egos bedeuten. Manchmal sind diese Aha-Momente so überraschend, dass sie uns total schachmatt setzen. Wir kennen uns plötzlich selbst nicht mehr – müssen wir uns doch eingestehen, dass wir gar nicht so ein Engel sind, wie wir immer geglaubt haben. Aber letztlich hat es etwas Gutes. Denn wir gestehen uns endlich ein, das zu sein, was wir sind, und hören auf, uns selbst zu verleugnen.

Also trau Dich und schau hin. Verbinde Dich ganz bewusst mit dieser Zeitqualität. Blicke in Deine Tiefen. Mache Dir bewusst, was Du so gerne vor Dir selbst verstecken möchtest und werde so wieder ein Stück mehr Du selbst. Dazu schreibe auch gern Dein „Ja“ einfach unter diesen Beitrag, like und teile ihn bei Social Media. All diese sind symbolische Handlungen, mit denen Du Dich mit dieser Zeitqualität verbinden kannst. Komme auch gern in meinen Energiekreis am Neumond-Abend.

Lass Dich von diesem Neumond reinigen und steige wie Phoenix aus der Asche!

Eine schöne und tiefgründige Neumond-Zeit wünscht Dir
Deine Bettina
Text: © Bettina Diederichs

Zum kostenlosen Newsletter anmelden:


Zurück zum Seiteninhalt