Blog - Energiewelten - Bettina Diederichs - psychologisch-spirituelle & energetische Beratung

Direkt zum Seiteninhalt

Vollmond in Fische am 2. September 2020 – Vertraust Du dem Leben?

Energiewelten - Bettina Diederichs - psychologisch-spirituelle & energetische Beratung
Veröffentlicht von in - Mondenergien · 31 August 2020
Tags: Vollmond




Vollmond in Fische am 2. September 2020 – Vertraust Du dem Leben?

Spannende Zeiten liegen vor uns. Mit dem kommenden Vollmond rücken Spiritualität, Glaube, Hoffnung und Vertrauen in den Fokus – auf der anderen Seite Skepsis und Ratio. Dies kann ein ziemliches Wechselbad der Gefühle hervorrufen und unser (Gott)-Vertrauen auf eine harte Probe stellen.

Was erwartet uns?
Eine Zeit der Prüfung steht uns bevor. Immer wieder kommen wir im Laufe unseres Lebens an solche „Meilensteine“. Dennoch ist es derzeit anders: intensiver, tiefgehender, verändernder! Aus energetischer Sicht findet diese Prüfung kollektiv statt, oder zumindest durch die Ereignisse dieses Jahres bei einer Vielzahl von Menschen gleichzeitig. Genau dies setzt eine Bewegung in Gang, die dafür sorgt, dass die Prüfung bei jedem einzelnen umfangreicher ausfallen und die „Grundmauern“ erschüttern kann.

Was steckt dahinter?
Die intensiven Ereignisse dieses Jahres bringen viele Menschen dazu, Fragen zu stellen. Viele richten diese Fragen jedoch erst einmal nach außen. Und die Antworten, die sie dort erhalten, verwirren nur noch mehr und werfen weitere Fragen auf. Irgendwann ist ein Punkt erreicht, wo keine Antwort mehr möglich ist, bzw. wo erkannt wird, dass – und wenn ich noch so viel frage – eine Antwort von außen niemals absolute Gewissheit geben kann.

An diesem Punkt beginnt sich die Fragen-Spirale umzukehren. Die Fragen ändern sich – sie werden persönlicher. Ganze Lebensentscheidungen und -modelle werden in frage gestellt. Manche beziehen auch das eigene Urteilsvermögen ein und drängen dabei immer tiefer in ihr Innerstes. Nicht wenige kommen dabei an einen Punkt, an dem sie sich verloren fühlen.

Was passiert da?
Dieses Jahr ist geprägt vom Zusammenbrechen alter Strukturen. Und das betrifft auch uns persönlich. Viele erleben das – durch die kollektive Bewegung – bereits seit Wochen und Monaten sehr intensiv. Wir erkennen, dass man vieles auch völlig anders sehen kann, und dass das Leben, das wir derzeit führen, so einfach nicht mehr passen will. Aber dennoch wissen wir nicht, in welche Richtung wir uns bewegen sollen. Und wir können noch so viele Informationen einholen, eine Sicherheit, dass wir mit einer neuen Ausrichtung richtig liegen, bekommen wir nicht.

Aber Achtung: Um Sicherheit, geht es derzeit auch gar nicht. Ganz im Gegenteil: Die Frage des Vollmonds führt in eine völlig andere Richtung. Er fragt Dich: Vertraust Du dem Leben? Und das echte Auseinandersetzen mit dieser Frage und ihrer Antwort kann eine komplette Veränderung in Gang setzen.

Überprüfe Deinen Grundgedanken über das Leben
Der Vollmond möchte Dich einladen, die aktuellen Geschehnisse und Impulse zu nutzen, um eine alte Partnerschaft wieder neu einzugehen – ganz bewusst. Und zwar mit Deinem – manchmal gar nicht so in Erscheinung tretenden – allerbesten, treuesten und klügsten Freund: mit Deinem Leben.

Du und Dein Leben – Ihr seid Partner. Das Leben ist dabei wesentlich loyaler als wir selbst. Wie häufig zweifeln wir gerade in Zeiten des Wandels, Schmerzes oder der Krankheit an seinem guten Willen. Und trotzdem: rückblickend wird vieles – nicht alles – verständlich oder zumindest verständlicher.

Wie kannst Du diesen Vollmond nutzen?
Versuche Deine Antwort auf die Vertrauensfrage zu finden – und wenn möglich, beantworte sie mit „Ja“. Finde dazu in Deinem Leben die wundersamen Fügungen und Wachstumschancen, die sich bereits alle schon ergeben haben. Nutze sie, um so ins Vertrauen zu kommen. Wir gehen wieder in Vorleistung. Wir beweisen dem Leben unser Vertrauen. Und je mehr wir davon haben, desto mehr Handlungsspielraum bekommt das Leben, in unserem Interesse für uns zu wirken.   

Vielleicht hilft Dir folgende Sichtweise: Du bist der Star und Dein Leben ist Dein Manager. Dein Leben hat Dir gegenüber den Vorteil, dass es Deinen Plan kennt. Es hat alles, was Du Dir vor Deiner Inkarnation ausgedacht oder erwünscht hast auf seiner To Do-Liste. Es schenkt Dir Deine Lebensbühnen und sämtliche Gelegenheiten, Dich vollumfänglich entsprechend Deines Plans zu entfalten. Dabei koordiniert es für Dich wichtige Begegnungen, achtet aber auch darauf, wenn Du zu sehr vom Plan abweichst und sorgt für entsprechende Kurskorrekturen. Gleichzeitig steckt es voller Geschenke und Chancen. Damals wusstest Du noch, dass Du Dich ihm letztlich einfach nur vertrauensvoll hinzugeben brauchst und – versorgt durch seine Nabelschnur – freudvoll Dein Ding machen kannst. Erinnere Dich daran! Jetzt!

Wie immer lade ich Dich ein, Dich mit dieser Zeitqualität zu verbinden. Tu es einfach Kraft Deiner Absicht, oder setzte Dein „Ja“ unter diesen Artikel. Gerne komme in meinen Energiekreis am Vollmond-Abend, wenn Du dazu energetische Unterstützung wünschst.

Eine wundervolle Vollmond-Zeit
Bettina
Text: ©Bettina Diederichs
Darf gern mit Verweis auf die Quelle geteilt werden


Jetzt auch zum Hören: Podcast

                             
     



Zurück zum Seiteninhalt