Newsletter - Februar - Energiewelten - Bettina Diederichs - psychologisch-spirituelle & energetische Beratung

Direkt zum Seiteninhalt

Newsletter - Februar

Was erwartet Dich energetisch im Februrar 2020

Hallo liebe Seele,

so, kurzer Monat - kurzer Newsletter.

Nun, zumindest kürzer …

Ein bisschen gibt es schon zu erzählen über den Februar und seine Energien. Und auf die dürfen wir uns auch wahrlich freuen. Denn nach den doch recht schweren Energien des Januars - markiert durch die Saturn-Pluto-Konjunktion - wird es jetzt endlich etwas leichter. Die Grundenergie, die dieses Jahr einfach etwas ernster ist, begleitet uns zwar auch diesen Monat, aber es wird doch merklich lockerer. Die Tage werden wieder spürbar länger, die Natur erwacht allmählich aus ihrem Winterschlaf und auch unsere Lebensgeister werden geweckt.

Gleich zu Beginn des Monats können wir dieses Naturerwachen mit einem wundervollen - hierzulande doch recht unbekannten oder unbeachteten - alten Fest feiern. Welches das ist und noch einiges mehr habe ich Dir hier wieder in meinem kleinen Spickzettel zusammengestellt.

Viel Spaß beim Lesen!

1. & 2. Februar – Imbolc, Brigids Day, Lichtmess, Lichterfest
Dieses Fest ist ein Dankbarkeitsfest, eine Huldigung an Mutter Erde und die wiedererwachende Natur. In skandinavischen Ländern ist Imbolc durch die dort besonders stark ausgeprägte Dunkelheit im Winter ein beliebtes Fest und ein erstes Aufleben des Frühlings. Aber auch bei uns freuen sich auch besonders die Elementarwesen, wenn wir diesen Tag bewusst angehen und ein kleines Dankeschön bereitstellen. Eine kleine Schale Milch, oder eine mit Streichhölzern angezündete weiße Kerze in Vorfreude auf den Frühling reicht schon aus.

Die Farben dieses Festes sind hauptsächlich weiß, manchmal aber auch gelb. Heute – also am 1. Februar – kannst Du auch gut noch einmal eine Räucherung mit Salbei vornehmen. Salbei reinigt und die Räucherung ist noch einmal ein kleiner Willkommensgruß an die Natur. Imbolc wird zumeist in der Nacht vom 1. auf den 2. Februar gefeiert. Aber gehe da nach Deinem Gefühl und wie es zeitlich für Dich hineinpasst. Die Energien gehen ja wie immer in Wellen und Du machst nichts falsch, wenn Du erst am 2. Februar Deine Gaben bereitstellst.

7., 8., 15., 19. – Portaltage
Der Monat Februar steht im Zeichen der Reinigung. Seine Portaltage wirken hier noch einmal verstärkend. An diesen Tagen könnte es zu Müdigkeit und Kopfschmerzen kommen. Aber auch Verdauungsbeschwerden sind nicht ungewöhnlich. Am besten nutzt Du die Tage, indem Du selbst eine Reinigung unterstützt - und zwar sowohl auf feinstofflicher Ebene als auch auf körperlicher. Sauna, gute ausgewogene Ernährung, viel Schlaf, Meditationen (intensive Chakra-Reinigung) sind ideal. Sollte es Dich körperlich wirklich "erwischen", dann nimm das bitte ernst und gönne Dir ein paar Tage Ruhe und Erholung. Umso besser kannst Du die starken Einflüsse dieser Tage nutzen.

9. Februar - Vollmond in Löwe
Es ist wieder Wunschmond-Zeit. Der Artikel erscheint schon in ein paar Tagen in meinem Blog.

23. Februar – Neumond in Fische
Ein Neumond bei dem es um Bewusstsein, Erkennen, Erwachen und Heilen gehen. Der Artikel erscheint wieder ein paar Tage zuvor in meinem Blog.

29. Februar – Schalttag
Dieser Tag ist ein Zwischentag – auch ein Zwischen-den-Welten-Tag. Am 29. Februar ist alles möglich und oftmals hat dieser Tag auch ein bisschen den Schalk im Nacken. Die Elementarwesen erlauben sich gerne mal einen kleinen Schabernack. Ich nenne ihn daher auch gerne „Schalktag“. Heute brauchen wir also eine große Portion Humor und Nachsicht, dann kann der Tag durchaus amüsant werden. Also einen schönen Schalktag für Dich.


Das war es erst einmal von mir für Dich. Schau aber die nächsten Tage unbedingt in Dein Postfach. Ich arbeite gerade an zwei tollen neuen Energiekreisen für Dich und schon bald erfährst Du hier mehr darüber. Jetzt wünsche Dir erst einmal einen wundervollen Februar und sende
 
Herzensgrüße an Dich
Deine Bettina
 
 
ps
Für all diejenigen, die die Rauhnächte „webend“ zelebriert haben, dieser kleine Impuls: Dieser Monat korrespondiert mit der zweiten Rauhnacht. Nimm Dir heute einen Moment Zeit und reflektiere die Ereignisse des 26. Dezembers. Schau Dir noch einmal die Fragen aus dem Wegweiser und Deine Notizen zu der Rauhnacht an. Welche Impulse tauchen jetzt auf? Kommen neue Antworten?
 
Gerade dieser Monat ist gespickt von Frische, neuen Einflüssen, Ideen und Inspirationen. Schau also, wo sich Dir Impulse „aufdrängen“. Gerade das, was Dich nicht loslässt, hat eine Botschaft für Dich.
 
pps:
Länger nichts von mir gehört? Machmal lande ich im Spam. In der Regel erhältst Du zu Monatsbeginn und kurz vor Neu- und Vollmond Post von mir.
_________________

Du findest mich auch auf
FACEBOOK: https://www.facebook.com/energiewelten/
INSTAGRAM: bettinadiederichs



Zurück zum Seiteninhalt