- Vollmond in Krebs am 2. Januar 2018 - Blog - Bettina Diederichs - psychologische und spirituelle Beratung

Direkt zum Seiteninhalt

- Vollmond in Krebs am 2. Januar 2018

Bettina Diederichs - psychologische und spirituelle Beratung
Herausgegeben von in - Neu- und Vollmondenergien ·
Tags: KrebsEnergiekreisVollmond

Super-Vollmond in Krebs am 2. Januar 2018 – Spotlight für Dein Thema in 2018

Gleich zu Beginn dieses Jahres schenkt uns der zweite Super-Vollmond in Folge sein ganz besonderes Licht: Er gleicht einem nicht zu übersehenden Scheinwerfer und beleuchtet das Thema, welches für Dich im Jahr 2018 eine besondere Bedeutung haben wird. Ganz krebstypisch, ist er dabei sehr eindringlich. Besonders denjenigen, die im letzten Jahr nicht so wirklich in die Gänge kommen wollten, fühlt er ganz besonders auf den Zahn.

Was erwartet uns?
Der Vollmond hat immer einen starken Einfluss auf unser Gefühlsleben. Mit der Energie des Krebses sind wir allerdings ganz besonders sensibel, empfindlich und reizbar. Das mag sich im ersten Moment nicht unbedingt angenehm anhören. Jedoch verbirgt sich darin für uns ein großer Schatz: Schauen wir jetzt genau hin, was uns so extrem triggert, finden wir das Thema, welches im Jahr 2018 eine besondere Wandlung zum Positiven erfahren darf – oder anders gesagt, was nun transformiert oder erlöst werden kann.

Launisch wie der Krebs ist, zeigt sich dieses Triggern in verschiedensten Gefühlszuständen. Das kann von totaler Niedergeschlagenheit, über große Aggression bis hin zu euphorischen Zuständen sein. Interessant sind jene, die auf unserer Gefühlsskala wirklich extrem ausschlagen!
Der Krebs-Vollmond bedient sich in seiner Hartnäckigkeit nebenbei aber auch gerne des Sprachrohrs Deiner Seele: Deinem Körper. Hören wir lange nicht auf unser Herz oder unsere Seele, so ist die letzte Instanz immer der Körper. Denn spätestens, wenn hier etwas nicht mehr so richtig funktioniert, sind wir gezwungen, es zu bemerken. Dann rebelliert der Magen, wenn wir zu viel runterschlucken – rebelliert die Stimme, wenn wir uns nicht trauen, unsere Wahrheit zu sagen. Dann geht es auf die Bronchien, wenn uns etwas erdrückt und die Freiheit nimmt.

Wie kannst Du diesen Vollmond besonders nutzen?
Achte die nächsten Tage darauf, was Dich reizt. Was Dich wütend traurig, neidisch oder auch euphorisch macht. Jedes Gefühl, was Du im Hinblick auf eine Sache, ein Thema, einen Menschen etc. extrem erlebst, ist ein Hinweis auf Dein Thema in diesem Jahr. Wenn dann ein und dasselbe Thema auch noch die verschiedensten starken Gefühle in Dir auslöst, so kannst Du sicher sein, Dein Thema gefunden zu haben.

Dieser Vollmond gibt Dir nicht nur die Möglichkeit, Deine Blockade oder Dein Thema zu erkennen. Er sendet Dir auch die Kraft, es anzugehen. Entscheide Dich jetzt, diese Energien in Dir zu verankern. Dazu bedarf es nur Deiner wirklichen inneren Erlaubnis und Deiner Bereitschaft.

Gerne unterstütze ich wie immer die Energien dieses Vollmondes in meinem Energiekreis. Er findet am Vollmond-Abend von 20:00 Uhr bis 20:30 Uhr statt. Diesmal wird es im Anschluss einen separaten Special-Energiekreis geben. Dieser richtet sich dann ganz speziell auf Dein Thema des neuen Jahres 2018 aus und dient als zusätzliches Energie-Paket für Dich. Da ich hier konkret auf einzelne Themen eingehe, ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Voraussetzung für Deine Teilnahme ist, dass Du Dein Thema für 2018 kennst. Wie Du dies herausfindest, hab ich Dir im Artikel geschildert. Hier kannst Du Dich näher informieren und anmelden: zum Energiekreis

Ich wünsche Dir eine schöne Vollmondzeit und alles Liebe für 2018, Bettina




Kein Kommentar


Zurück zum Seiteninhalt